Schauholz in Bamberg

Clusterbeirat Wald-Forst-Holz Oberfranken und Staatsminister Brunner zu Besuch im Schauholz Bamberg

Vom 21. Mai bis 04. Juni 13 gab es die Möglichkeit den Schauholz-Container  in Bamberg zu besichtigen. Dieses Werbe-Objekt für Holz wurde von proHolz Bayern erstellt und soll 2013 an sieben Aufstellungsorten in Bayern anschaulich die Möglichkeiten von Bauen mit Holz darstellen. Gleich zwei dieser Aufstellungsorte liegen dabei in Oberfranken:

Nach seinem ersten Aufstellungsort in Bamberg (Schönleinsplatz) wird der Container auch in Wunsiedel auf den Sechsämterland-Holztagen im September zu sehen sein.

proHolz ist eine freiwillige Aktionsgemeinschaft, die für Holzverwendung wirbt. Die FVO und mehrere Waldbesitzervereinigungen Oberfrankens sind bereits Mitglied bei proHolz und unterstützen diese Marketing-Gemeinschaft gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen der Holzindustrie.

Der Container wurde von proHolz organisiert und vom Bereich Forsten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Bamberg für die Dauer von zwei Wochen betreut.

Im Rahmen einer Clusterbeiratssitzung des Clusters Wald-Forst-Holz Oberfranken, zu der die FVO geladen hatte,  wurde der Container besichtigt:

 

Der Sprecher des Beirats, 1. Vorsitzender der FVO MdL Heinrich Rudrof (3.v.r.) hört zusammen mit Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin (5.v.r.) und weiteren Beiratsmitgliedern den Ausführungen des Standbetreuers Revierleiter Michael Bug vom AELF Bamberg zu

Am 31.05.13 informierte sich  auch Forstminister Helmut Brunner über die im Container dargestellten Themen. Es wird aufgezeigt, dass ohne weiteres der laufende Holzzuwachs nachhaltig genutzt werden kann, ja eigentlich sogar genutzt werden muss, da nur auf diese Weise entsprechende CO2-Mengen im Holz gebunden und in langlebigen Holzprodukten wie Holzhäusern, Möbeln etc. „langfristig aus dem Verkehr gezogen“ werden können. In der Ausstellung wird auch bewusst gemacht, dass Deutschland europaweit die größte Waldfläche mit dem höchsten Vorrat und dem höchsten Zuwachs hat. Eine riesige Zahl von erfolgreichen, architektonisch ansprechenden Holzbauten Bayerns ist im Schauholzcontainer ebenfalls zu sehen.

 

Staatsminister Helmut Brunner (3.v.l.) besichtigt zusammen mit (von links) Bauernverbands-Präsident Hermann Greif und 1. Vorsitzenden der FVO, MdL Heinrich Rudrof sowie (von rechts) Dr. Andreas Knorr (Behördenleiter AELF Bamberg), Bertram Felix (Kämmerer Stadt Bamberg), Dr. Wilhelm Böhmer (Geschäftsführer FVO) den Schauholz-Container

Michael Kreppel (AELF Bamberg)

 zurück    nach oben  als Startseite festlegen   drucken